Transferbotschafter Industrie 4.0

Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Detlef Zühlke

Detlef Zühlke studierte Elektrotechnik an der RWTH Aachen. Nach dem Studium arbeitete er im Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen auf dem Feld der Fabrikautomatisierung, zuletzt zwei Jahre als Abteilungsleiter. Von 1985 bis 1991 war er in verschiedenen Leitungsposition bei der Deutschen Lufthansa AG Frankfurt tätig.

1991 erhielt Zühlke den Ruf auf die Professur für Produktionsautomatisierung an der TU Kaiserslautern. Seit 2003 arbeitet er im Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz DFKI, in dem er seit 2009 den Forschungsbereich Innovative Fabriksysteme als Direktor leitet.

Parallel dazu baute Zühlke seit 2005 die Forschungs- und Demonstrationsfabrik „SmartFactory-KL“ auf, die in enger Kooperation aus fast 50 Forschungsinstitutionen und Industrieunternehmen die Anwendungsmöglichkeiten moderner Informations- und Kommunikationstechnologien für Fabrikanwendungen untersucht. Er ist Vorstandsvorsitzender der Technologie-Initiative SmartFactory KL e.V.

Zühlke erhielt 2005 die VDI-Ehrenplakette für die Verdienste in der VDI/VDE Gesellschaft für Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) und wurde 2016 im Rahmen der 4. VDI Fachtagung Industrie 4.0 für seine Erfolge im Bereich innovativer Fabriksysteme mit dem VDI-Ehrenzeichen ausgezeichnet. Im Weltverband der Automatisierungstechnik IFAC ist er in mehreren Leitungsfunktionen tätig und wurde 2011 mit dem Outstanding Services Award ausgezeichnet.

2013 wurde Zühlke die Ehrendoktorwürde der Lucian Blaga Universität in Hermannstadt/Rumänien für große Verdienste und Forschungserfolge im Bereich der smarten Fabriktechnologien verliehen.

2016 erfolgte die Ernennung zum Transferbotschafter der Transferinititative Industrie 4.0 für das Land Rheinland-Pfalz

 

 

© 2018 Copyright - IMG Innovations-Management GmbH